StadtLesen auf dem Marktplatz Dessau

StadtLesen 2022

Am 12.-15. Mai, nach zwei Jahren Corona-Pause, gastiert die Innovationswerkstatt aus Österreich mit ihrer StadtLesenTour wieder in Dessau-Roßlau.

Die Besucherinnen und Besucher können in diesem Mai wieder aus mehr als 3.000 Büchern in den Büchertürmen ein Exemplar auswählen, sich niederlassen und auf gemütlichen Sitzmöbeln lesen, entspannen und in andere Welten abtauchen. Das diesjährige Programm bietet ebenfalls Gelegenheit zu lauschen.

So stimmt Marcus Jeroch am Donnerstag, den 12. Mai um 18 Uhr mit seinem Programm: „Anders gedeutscht“ auf vier Tage Lesegenuss ein. Unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt, kann man gebannt die Ohren spitzen und genießen.

Am Freitag, den 13. Mai werden beim Integrationslesetag Menschen mit und ohne Migrationshintergrund dazu eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. StadtLesen wird so zur interkulturellen Bühne der Völkerverständigung.  Am Samstag sind zwei hochkarätige Autoren zu Gast auf der kleinen Lesebühne. Freuen Sie sich auf Stefan Schwarz mit seinem Roman “Da stimmt was nicht” und Paul Bartsch, der seine “Lieder & Legenden von Niederlagen & Aufständen” – ein poetisch-musikalisches Programm präsentiert. Der Familienlesetag am Sonntag wird traditionell mit dem Jazz-Brunch und dem Jazz-Quartett Free Elements eingeläutet. Familien haben dann die Möglichkeit zu lesen, zu schmökern und gemeinsam zu phantasieren. Am Nachmittag ist das Anhaltische Theater zu Gast mit seiner mobilen Puppentheaterbühne und dem Stück „Pinocchio“.

Donnerstag, 12. Mai
16.30 Uhr Vorlesestunde auf dem Markt „Alles verknallt! – Ein kleiner Rabe trifft auf die große Liebe“ (für Kinder ab 3 Jahren)
18.00 Uhr Eröffnung durch den Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau Dr. Robert Reck

Freitag, 13. Mai – Integrationslesetag
14.00 Uhr Erzählungen aus der Heimat Mitarbeiter*innen der AWO Familienwerkstatt Dessau
16.00 Uhr Hundert Dinge – Hundert Sprachen Akteure des Landesnetzwerks Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e. V. lesen aus 5 Büchern in 9 Sprachen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
17.30 Uhr Arabisch-Persische Lesungen mit musikalischer Umrahmung Multikulturelles Zentrum Dessau e. V

Samstag, 14. Mai
10.00 – 17.00 Uhr Bücherflohmarkt des Fördervereins Anhaltische Landesbücherei e. V.
16.00 Uhr „Da stimmt was nicht“ – Lesung mit Stefan Schwarz Stefan Schwarz schreibt Kolumnen, Theaterstücke und für das Fernsehen, u. a. das Buch zur ARD-Serie «Sedwitz». Vor allem aber schreibt er Romane. Seine Lesungen genießen Kultstatus. Überzeugen Sie sich selbst.
19.00 Uhr „Lieder & Legenden von Niederlagen & Aufständen“ – Poetisch-musikalisches Programm mit Paul Bartsch Der hallesche Liedermacher und Literaturwissenschaftler Paul Bartsch präsentiert sein Programm voller literarischer Anspielungen von der antiken Mythologie über die Welt der Märchen bis zu Goethe und Rilke!

Sonntag, 15. Mai – Familienlesetag
11.00 – 14.00 Uhr Lesebrunch im Etmangal musikalisch untermalt mit der Jazz-Band „Free Elements“
15.00 Uhr Lesung Kinderautorenwerkstatt „Die Hamster“
16.30 Uhr PINOCCHIO – Mobiles Puppentheater des Anhaltischen Theaters Dessau mit Puppenspielerin Kerstin Dathe

Datum

12.Mai.2022
Expired!

Uhrzeit

16:00

Ort

Marktplatz Dessau
Marktplatz Dessau, Zerbster Str. 10, 06844 Dessau-Roßlau
Kategorie

Veranstalter

Stadtmarketinggesellschaft mbH Dessau-Roßlau
Phone
+49 340 204-1808
E-Mail
Maren.Springer-Hoffmann@marketing.dessau-rosslau.de
Website
https://www.visitdessau.com/kunst-kultur/stadtsommer/

Kommentare sind geschlossen.