Brigitte Grothum

Mitteldeutsches Theater: Das Gasthaus an der Themse

Live-Hörspiel nach Edgar Wallace

Ein harmloser Whiskyschmuggler wird tot auf seinem Boot gefunden, ermordet mit einer Harpune – dem Markenzeichen des mörderischen „Hai“. Scotland Yard steht vor einem Rätsel. „Das Gasthaus an der Themse“ von Edgar Wallace ist ein Klassiker der Kriminalliteratur. Unvergessen ist die Verfilmung aus dem Jahre 1962 u.a. mit Schauspiel-Legende Elisabeth Flickenschildt als Wirtin des Mekka, Brigitte Grothum als Leila Smith, Joachim Fuchsberger als Inspektor und Klaus Kinski als Mr. Gubanow.

Bei dem Live-Hörspiel übernimmt Brigitte Grothum nun den Part der Wirtin Mrs. Oaks, Wolfgang Bahro den des Inspektors – den im Film Joachim Fuchsberger gespielt hat –, Debora Weigert hat den Part der Leila Smith, Christoph Schobesberger übernimmt den des Dr. Collins und Oliver Nitsche den des Mr. Gubanow.

Ein Mordsspaß – nicht nur für Krimifreunde und Wallace-Kenner!

Vor-Ort-Tickets: Tourist-Informationen Dessau und Roßlau, Abendkasse

Online-Tickets: www.mitteldeutsches-theater.de

Datum

07.Okt.2022

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Ort

Marienkirche
Marienkirche Dessau, Schloßstraße 3, Dessau-Roßlau
Website
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/kultur-tourismus/marienkirche.html
Kategorie

Veranstalter

Mitteldeutsches Theater in der Marienkirche, Dieter Hallervorden
Phone
+49 (30) 789 56 670
E-Mail
mail@mitteldeutsches-theater.de
Website
https://mitteldeutsches-theater.de
Mehr lesen

Kommentare sind geschlossen.