Altes Theater von außen

Für immer die Alpen

Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Benjamin Quaderer

Sein Schrei echot durch das ganze Land: Johann Kaiser ist geboren, geboren der Datendieb. Liechtenstein, das betuliche Fürstentum in den Alpen, ist seine Heimat. Die Taten des Johann Kaiser ziehen jedoch weite Kreise. Mit Verve wirft er sich in die Welt. Wie eine Flipperkugel ergibt er sich den Gegebenheiten und vor allem seiner Lust zur Manipulation. So wird Kaiser vom Waisenkind zum Kosmopoliten, vom Eigenbrötler zum Hochstapler. Und letztlich zum Staatsfeind Nr. 1. Denn als Mitarbeiter einer Liechtensteiner Bank stiehlt Johann Kaiser Kundendaten und verkauft die brisanten Steuer-CDs für ein Vermögen.

Die reale Steueraffäre um den noch immer im Untergrund lebenden Liechtensteiner Heinrich Kieber ist das Fundament für eine schillernd erdachte Biografie, die das Performance-Kollektiv James & Priscilla gemeinsam mit dem Team des Anhaltischen Theaters und viel zeitgenössischer Popmusik auf die Bühne bringen. So wird der Debütroman des Liechtensteiner Autors Benjamin Quaderer zur Neuerfindung eines unvorstellbaren Lebens in einem musikalischen Abend über die Macht des Erzählens.

Eine Kooperation des Anhaltischen Theaters mit James & Priscilla.

Die Produktion wird gefördert durch den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Hygieneregeln.

Datum

01.Apr.2022
Expired!

Uhrzeit

20:00 - 21:30
Altes Theater - Studiobühne

Ort

Altes Theater - Studiobühne
Anhaltisches Theater Dessau, Lily-Herking-Platz 1, 06844 Dessau-Roßlau
Website
https://anhaltisches-theater.de
Kategorie
Anhaltisches Theater Dessau

Veranstalter

Anhaltisches Theater Dessau
Phone
+49 340 2511-333
E-Mail
theaterkasse@anhaltisches-theater.de
Website
http://anhaltisches-theater.de

Kommentare sind geschlossen.