Szenenfoto Tanzgala

Tanzgala 2021

Ein bewegter und bewegender Abend mit Orchester

»Quando si è in ballo si deve ballare« sagt ein italienisches Sprichwort, zu Deutsch etwa: Wenn man auf den Ball geht, muss man auch tanzen. Oder eben: Wer A sagt, muss auch B sagen.

Die A-Seite: Große Pas-de-deux und Solos des russischen Balletts zu Musik von Pjotr I. Tschaikowski, Ludwig Minkus und Igor Strawinsky. Die B-Seite: Kleine Tanzgeschichten und -szenen: Schumann, Chopin, Debussy … und so manche launige, originelle oder witzige Choreografie zu nicht immer ganz »klassischer« Musik. Insgesamt ein runder und unterhaltender Abend, der im spartenübergrifferprobten Anhaltischen Theater erstmals auch eine ganz neue Kombination auf die Bühne bringt: Stefano Giannetti lässt auch die Puppe tanzen… Mehr wird nicht verraten!

Musikalische Leitung Wolfgang Kluge

Choreografie Stefano Giannetti (z.T. nach Marius Petipa) / Jutta Ebnother , Martin Anderson , Leonor Campillo , Julio Miranda

Hinweis: Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Hygieneregeln.

Datum

05.Feb.2022
Expired!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Ort

Anhaltisches Theater
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1a 06844 Dessau-Roßlau
Website
https://anhaltisches-theater.de/
Kategorie
Anhaltisches Theater Dessau

Veranstalter

Anhaltisches Theater Dessau
Phone
+49 340 2511-333
E-Mail
theaterkasse@anhaltisches-theater.de
Website
http://anhaltisches-theater.de

Kommentare sind geschlossen.