Wendeltreppe im Turm des Johannbaus

Sonderführung im Treppenturm des Johannbaus

Historisch hoch hinauf geht es am Samstag, dem 18. Juni um 15 Uhr bei einer Sonderführung der Museums für Stadtgeschichte Dessau. Unter dem Titel „Der Treppenturm des Johannbaus – ein architektonisches Kleinod der Frührenaissance in Mitteldeutschland“ verrät die wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stadtgeschichtsmuseums, Karin Weigt (M.A.), so manch Interessantes über den sonst nicht zugänglichen Teil des ehemaligen Residenzschlosses.
Zwischen 1530-33 errichtet, zählt dieser Treppenturm zu den herausragenden Wendeltreppenbauten der mitteldeutschen Frührenaissance. Sein originaler Bestand des 16. Jh. ist weitestgehend erhalten. Besonders sehenswert sind der mit zierlichen Motiven der Frührenaissance geschmückte Wendelstein und die noch gotisch behandelten Deckengewölbe.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen wird  um eine Anmeldung unter 0340/2209612 oder an der Kasse im Johannbau (Mi–So 10 bis 17 Uhr) gebeten.

Datum

18.Jun.2022
Expired!

Uhrzeit

15:00
Museum für Stadtgeschichte

Ort

Museum für Stadtgeschichte
Museum für Stadtgeschichte
Website
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/de/kultur-tourismus/museum-fuer-stadtgeschichte.html
Kategorie

Veranstalter

Museum für Stadtgeschichte
Phone
0340 2209612
E-Mail
museum@stadtgeschichte.dessau.de
Website
https://stadtgeschichte.dessau-rosslau.de

Kommentare sind geschlossen.