Pressefoto Wolfgang Bahro, Foto Laura Westermann

Mitteldeutsches Theater: Wolfgang Bahro – Berliner Zeitensprünge

Berlin, die Stadt mit den vielen Gesichtern und den erstaunlichsten Geschichten. In keiner anderen Stadt liegen Humor und Tragik so eng zusammen. Schon immer haben die Berliner mit ihrem Sinn für Humor die politischen Entwicklungen in Deutschland auf ihre ganz eigene Art kommentiert.

Zusammen mit der Sängerin Barbara Felsenstein und dem Pianisten Marian Lux begibt sich der Schauspieler Wolfgang Bahro auf eine Zeitreise durch über 100 Jahre Berlin. Ob es politische Witze, Sketche von bekannten Berliner Kabarettisten oder auch musikalische Kommentare zum Zeitgeschehen sind, dem Zuschauer wird hier ein Berlin-Programm der anderen Art geboten. Die drei Künstler springen musikalisch und humoristisch durch die Berliner Geschichte und beschreiben so die Hauptstadt aus einer sehr unterhaltsamen kabarettistischen Sicht.

Eine kurzweilige Zeitreise, die manchmal zum Nachdenken, aber vor allem zum Lachen einlädt!

Tickets sind in den Tourist-Informationen in Dessau und Roßlau und an der Abendkasse erhältlich.

Zu den Onlinetickets.

Datum

23.Mrz.2024

Uhrzeit

20:00 - 22:00

Standort

Marienkirche
Marienkirche Dessau, Schloßstraße 3, Dessau-Roßlau
Webseite
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/kultur-tourismus/marienkirche.html
Kategorie

Veranstalter

Mitteldeutsches Theater in der Marienkirche, Dieter Hallervorden
Telefon
+49 (30) 789 56 670
E-Mail
mail@mitteldeutsches-theater.de
Webseite
https://mitteldeutsches-theater.de

Kommentare sind geschlossen.