Zucker-Ausstellung

Führung durch die Zucker-Ausstellung

Seit Ende September wird in der Orangerie am Schloss Georgium eine Gemeinschaftsausstellung des Stadtarchivs und des Museums für Stadtgeschichte mit dem Titel „Zucker aus Rüben – Ein „Kraftstoff” der Moderne „ präsentiert.

Mit der Zuckerindustrie waren moderne technische Entwicklungen und zahlreiche Innovationen in Agrarwirtschaft, Maschinenbau, chemischer Industrie sowie Nahrungs- und Genussmittelproduktion verbunden, sie entfaltete aber auch eine große gesellschaftliche Wirksamkeit. Diese komplexen Zusammenhänge werden in der Ausstellung anhand von zahlreichen Objekten, Modellen, Grafiken, Fotos und Filmaufnahmen für Dessau-Roßlau und Anhalt erstmals in den Blick genommen. Ab den 1830er Jahren entwickelte sich in einigen deutschen Staaten die fabrikmäßige Zuckergewinnung aus Rüben zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor und zum Auslöser von grundlegenden Industrialisierungsprozessen. Zu den Kerngebieten dieser Entwicklung gehörte die Region Anhalt mit ihrer Hauptstadt Dessau. Der Hauptteil der Ausstellung widmet sich der Dessauer Zucker-Raffinerie, die am 14. Juni 1871 gegründet wurde.

Am 13. und am 20. November werden jeweils um 11 Uhr Sonderführungen durch die umfangreiche Ausstellung angeboten. Allerdings wird um eine vorherige telefonische Anmeldung unter (0340) 8003790 gebeten. In der Ausstellung gelten die 3-G-Regelungen.

Datum

13.Nov.2021
Expired!

Uhrzeit

11:00

Preis

5,50 €

Ort

Orangerie beim Schloss Georgium
Schloss Georgium, Puschkinallee 100, 06844 Dessau-Roßlau
Kategorie

Veranstalter

Stadt Dessau-Roßlau
Phone
03402042041
E-Mail
kulturamt@dessau-rosslau.de

Weitere Termine

Kommentare sind geschlossen.