Das Anhaltische Theater Dessau Außenansicht

Peer Gynt bei den Trollen

Szenisches Konzert mit Puppen für die ganze Familie
Musik Edvard Grieg, Peer-Gynt-Suiten I und II

Um Kindern und Jugendlichen die wunderbare Musik Edvards Griegs und die Sagenwelt Norwegens sinnlich erfahrbar zu machen, wurde ein szenisches Konzept entwickelt, das den Hörgenuss mit dem optischen Eindruck verbindet. Auf der Bühne musiziert ein Orchester die beiden Suiten Peer Gynt von Edvard Grieg, davor ist eine Spielfläche, auf der ein Schauspieler aus dem Leben des Helden Peer Gynt erzählt. Er berichtet von seiner Begegnung mit den Trollen, den kleinen Fabelwesen der skandinavischen Berge. Diese Trolle erscheinen ihm und den Zuschauern als knubbelige Wesen, die von zwei schwarz verhüllten Puppenspielern geführt werden. Das szenische Konzert verbindet turbulente Szenen mit melancholischem Charme.

Die Produktion wird unterstützt durch den Freundeskreis des Dessauer Theaters und die Paracelsus-Apotheke Roßlau.

Idee Günther Weißenborn

Datum

19.Mai.2022

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Ort

Anhaltisches Theater
Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1a 06844 Dessau-Roßlau
Website
https://anhaltisches-theater.de/
Kategorie
Anhaltisches Theater Dessau

Veranstalter

Anhaltisches Theater Dessau
Phone
+49 340 2511-333
E-Mail
theaterkasse@anhaltisches-theater.de
Website
http://anhaltisches-theater.de

Kommentare sind geschlossen.