Stefan Gwildis

Mitteldeutsches Theater: Stefan Gwildis “BUNT! – Live und vierhändig”

Das Wunderbare an Stefan Gwildis ist, dass man für ihn nach so langer Zeit auf der Bühne immer noch nicht die richtige Schublade öffnen kann. Dies liegt nicht nur an seiner Gabe, sich mit absoluter Begeisterung den unterschiedlichsten Projekten zu widmen, sondern auch daran, dass er das Publikum immer wieder überraschen will. Man darf sich nie sicher sein, was als Nächstes von ihm geplant ist. Einzig das Fundament, auf dem alles fußt, bleibt gleich: Gwildis macht lediglich das, was ihm Spaß macht. Und wer ihn einmal live erlebt hat, kann das nur bestätigen.

Gwildis liebt das, was er tut, und nimmt nur auf, wovon er überzeugt ist. Verbiegen nur des Erfolgs wegen kommt für ihn nicht in Frage, obwohl es in seiner Karriere unzählige Momente dafür hätte geben können. Seit nunmehr 40 Jahren behauptet er sich in der deutschsprachigen Szene und überrascht immer wieder mit Projekten, die es einem schwer machen, sich dieser Kreativität zu entziehen. Das wunderbare für Gwildis selbst: Er setzt sich keine Grenzen. Er schöpft unermüdlich aus den Momenten, wenn er die Regie übernimmt, um Bühne und Publikum verschmelzen zu lassen. Bis zum heutigen Tag fragt man sich, unterliegt er selbst der Kunst der Improvisation oder ist doch alles akribisch geplant und überlässt er nichts dem Zufall…? Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie Stefan Gwildis. Eines kann man jetzt schon festhalten: Sie werden es so schnell nicht vergessen…

Bunt und vierhändig – zwei Mann, vier Hände, ein Klavier und die Stimme von Gwildis. Was benötigt man mehr für einen sehr persönlichen Abend mit Stefan Gwildis und seinem Bandleader und Produzenten Tobias Neumann. Die beiden machen diesen Soloabend zu ihrem ganz eigenen Projekt. Kein Auftritt gleicht dem anderen, Spaß und Improvisation stehen im Vordergrund. Allerdings, haben die beiden sich erst einmal warm gespielt, muss man mit allem rechnen. Ab dann ist nichts mehr berechenbar und lässt so jeden Abend seine ganz eigene Atmosphäre finden.

Tickets sind in den Tourist-Informationen in Dessau und Roßlau und an der Abendkasse erhältlich.

Zu den Onlinetickets.

Datum

05.Mai.2023

Uhrzeit

19:00

Standort

Marienkirche
Marienkirche Dessau, Schloßstraße 3, Dessau-Roßlau
Webseite
https://verwaltung.dessau-rosslau.de/kultur-tourismus/marienkirche.html
Kategorie

Veranstalter

Mitteldeutsches Theater in der Marienkirche, Dieter Hallervorden
Telefon
+49 (30) 789 56 670
E-Mail
mail@mitteldeutsches-theater.de
Webseite
https://mitteldeutsches-theater.de

Kommentare sind geschlossen.